Mittelstufe

von Peter Griffith

 

Mithilfe von Menschenschmugglern sind Ravi und seine Mutter aus dem vom Krieg zerstörten Syrien nach England gelangt. Nach zwei Jahren werden sie endlich als Asylanten anerkannt. Doch dann fangen ihre Probleme erst an!
Sie werden in einem heruntergekommenen Wohngebiet untergebracht, wo die rassistische 'Gough Street Gang' ihr Unwesen treibt. Gewaltsam versucht die Jugendbande, Ravi zu vertreiben. Waren die ganzen Mühen der Flucht nach England vergeblich? Oder wird es Ravi gelingen, in der Gough Street akzeptiert zu werden?

 

Das begleitende Teachers' Pack beinhaltet Informationen über Rassismus und den Refugee Council, eine Organisation, die Einwanderer in Großbritannien unterstützt.

 

 

Fotos von 'Promised Land'

 

 

Textauszug aus 'Promised Land'

Ravi: Hi…I’ve just moved in here.
Jaz: Well you’d better just move out again, hadn’t you?
Ravi: What do you mean?
Fiz: This is Gough Street. This is our patch.
Snoz: And we don’t like people like you.
Ravi: But…you don’t know me.
Jaz: We don’t want to know you, kid.
Fiz: Where are you from?
Ravi: I’m from Syria.
Snoz: Never heard of it. Where’s that?
Ravi: It’s to the south of Turkey.
Jaz: Well you can just get back to Pingy Pongy or wherever it is. Because we don’t want you here.
Ravi: But I live here. This is my home.
Fiz: Wrong. This is our home.
Snoz: We live here.
Jaz: And there’s no room for you – foreigner!

von Peter Griffith

 

Tommy liebt Wendy – aber die hat nur Augen für Tommys sensiblen Freund Grant. Also schmiedet Tommy einen gemeinen Plan, um die beiden zu trennen. Sein Plan funktioniert allerdings etwas zu gut und bald gerät die Situation außer Kontrolle...

 

Salt and Vinegar ist ein Stück über die erste Liebe – und die erste Eifersucht. Das begleitende Teachers' Pack beinhaltet Unterrichtspläne und Übungen zur Vor- und Nachbereitung der Aufführung sowie Anregungen zu Diskussionen über Beziehungen und die Bedeutung von Freundschaft.

 

 

Fotos von 'Salt and Vinegar'

 

 

Textauszug aus 'Salt and Vinegar'

Tommy: I think I know Grant better than you do. He can’t handle it when a relationship gets too…close. It was the same with the girlfriend he had back at home two month ago –
Wendy: What? He had another girlfriend?
Tommy: Oh, didn’t he tell you? Oh god, I shouldn’t have said anything. I’m sure it was nothing. Forget I mentioned her.
Wendy: He had another girlfriend back home?
Tommy: I promised him I wouldn’t tell you. I’m sorry. I shouldnt have said anything about her.
Wendy: The bastard!
Tommy: Yeah, he’s treated you really badly, hasn’t he? You trusted him, didn’t you?
Wendy: That’s right, I trusted him.
Tommy: Look Wendy, I’m here for you. Forget Grant. I’ll look after you.

von Peter Griffith

 

Tony will nicht mehr in die Schule – jeden Tag wird er von Jim Jarvis und seiner Gang tyrannisiert: Tony wird abgezogen und gedemütigt. Am ersten Tag in ihrer neuen Schule wird Ruth von Lauren 'Fettsack' genannt. Die anderen Mädchen machen sich über sie lustig und wollen nichts mit ihr zu tun haben. Der Lehrer Mr. Baker ist auch keine Hilfe. Schließlich kann Ruth es nicht mehr aushalten und läuft weg…

 

Sticks and Stones beschäftigt sich mit Mobbing in der Schule. Das Stück zeigt die Verzweiflung der Opfer, lässt aber auch die Angreifer zu Wort kommen: Warum quälen sie ihre Mitschüler? Der Schwerpunkt liegt aber auf der Mitschuld der tatenlosen Zuschauer, die die Gewalt erst ermöglichen.

 

 

Fotos von 'Sticks and Stones'

 

 

Textauszug aus 'Sticks and Stones'

Victims: all alone
no-one to talk to
on our own
we suffer in silence
Try not to cry
Try not to show our pain
Hoping they won’t do it again

Can’t tell our parents
They wouldn’t understand
Can’t tell the teachers
They’d only make it worse
Can’t tell our friends
What friends?
The others are all on the side of the bullies
Watching our misery, watching our pain