Unterstufe

von Peter Griffith

 

Die aufbrausende Astronautin Eve Everbrave und ihr etwas trotteliger Assistent Adam Action erkunden in ihrem Raumschiff 'Starfinder' den Weltraum. Nach Begegnungen mit einem roten Monster und Abenteuern auf einem grünen Planeten erreicht das ungleiche Duo schließlich einen blauen Planeten. Dummerweise macht sich das Raumschiff aufgrund eines Fehlers von Adam selbstständig…

 

In diesem lustigen Weltraumstück geht es nicht nur um die Abenteuer, die Eve und Adam zu bestehen haben, sondern auch um die sich langsam wandelnde Beziehung zwischen den zwei Hauptfiguren.

 

 

Textauszug aus 'The New Blue Planet'

Adam: Captain! Captain!
Captain: Yes Adam?
Adam: There’s a big animal behind there!
Captain: What is it?
Adam: I don’t know. But it’s very big.
Captain: Do you think it’s dangerous?
Adam: I think so. Very dangerous. Come with me and look. There it is. What do you think, Captain?
Captain: I think it’s a rabbit.
Adam: It’s a very big rabbit.
Captain: But I don’t think it looks dangerous.
Adam: You never can be sure. We must be careful.
Captain: Look – it’s looking at us. (the rabbit hops forward and offers the captain it's paw) Er…how do you do?

von Peter Griffith

 

Luke und Megan sind Nachbarn und besuchen dieselbe Schulklasse. Beide sind Kinder allein erziehender Eltern. Doch sie reden nie miteinander – weil sie 13 sind und der eine ein Junge und die andere ein Mädchen ist. Aber dann verlieben sich Lukes Vater und Megans Mutter. Luke und Megan haben Angst, dass ihre Eltern zusammenziehen und ihre Kinder "Geschwister" werden könnten!


Die zwei Kinder überlegen, wie sie die Beziehung ihrer Eltern sabotieren können und das verliebte Elternpaar muss bald feststellen, dass jedes Mal, wenn es einen romantischen Abend verbringen will, die seltsamsten Dinge passieren...

 

The Slug in the Shoe ist eine Komödie darüber, wie sich Mädchen und Jungen gegenseitig wahrnehmen. Das Stück vereint Humor mit einer einfühlsamen Annäherung an die Probleme von alleinerziehenden Eltern und des Erwachsenwerdens.

 

 

Fotos von 'The Slug in the Shoe'

 

 

Textauszug aus 'The Slug in the Shoe'

Luke: Your mum is in our flat – with my dad.
Megan: And? What are they doing, then?
Luke: It.
Megan: It? What?
Luke: You know. Looking into each other’s eyes. Saying how wonderful it is that they met. Soon they are going to be kissing. And after that, who knows what is going to happen?
Megan: Ugh. It’s disgusting. Your dad has no right to do that to my mum. He’s got no right to touch her.
Luke: It’s not my dad’s fault. What can he do, when your mum comes in with a bottle of wine and makes big eyes at him?
Megan: Shut up! My mum doesn’t do things like that!
Luke: Look, I watched them. She’s doing it now. We must stop them. Think about it: soon they are going to want to live together.
Megan: Live together? But what about us?
Luke: Exactly. Our parents want to live together, and that means they are going to want us to live together too.
Megan: Ugh! I am not going to live with you! What can we do?

von Peter Griffith

 

Der schreckliche Pirat Nick Sharkmuck entführt den jungen Schäfer Robin Manley, um ihn zum Piraten 'auszubilden'. Robins mutige Freundin Jenny macht sich in einem Heißluftballon auf die Suche, um ihn zu befreien…

 

Wird Jenny Robin finden und Black Nick besiegen können? Will Robin überhaupt gerettet werden oder gefällt ihm gar das Leben als Pirat? Und ist das Publikum sicher, wenn die Piraten auf Beutezug gehen?

 

 

Fotos von 'The Tiger of the Seas'

 

 

Textauszug aus 'The Tiger of the Seas'

Black Nick: I’m Black Nick Sharkmuck, the Tiger of the Seas!
I never wash my hair, and my feet smell of cheese.
In everything I do I am very very wicked.
I hate the royal family and I don’t play cricket!
Hardboiled Harry: He's Black Nick Sharkmuck, the Tiger of the Seas!
He never says thank-you and he never says please!
In everything he does he is very very wicked.
When he goes on a train he doesn’t buy a ticket.